14. September 2012

Falsett

Nachdem mein Computer einen Totalabsturz erlitten hat und ich jetzt meinen ersten Apple erwarb, verging eine Weile in der ich ohne Computer auskommen musste. In dieser Zeit überlegte ich wie es sich wohl anfühlt so ganz ohne Computer, was ziemlich schwierig war, weil man ohne Probleme zugriff auf andere Computer hat (fast täglich). Aber so ganz in Ruhe etwas zu schreiben, das ging dann doch nicht, geschweige denn Fotos abspeichern und so weiter...

Was also tun ohne eigenen Computer? Ich schreibe immer sehr gerne nachts, was macht man also nachts so ohne Computer (außer das Offensichtliche an das Sie jetzt denken)? Man hört Fritz Radio, weil dort so zwischen 22 und 24 Uhr interessante und tiefgründige Gespräche stattfinden. Und so hörte ich also Fritz und legte eine Zwangsschreibpause ein.

In dieser Zeit nahm ich auch zum ersten Mal das Lied "One Day" von Asaf Avidan im Radio wahr, in das ich mich sofort verliebt habe: Das ist mein Sommerhit dieses Jahr.
Also verbrachte ich in den letzten zwei Wochen meine sämtlichen Autofahrten damit, zwischen den Radiosendern hin und her zu wechseln um das Lied zu hören, was zu ca. 75% der Autofahrten erfolgreich verlief. Normalerweise hätte ich meine Lust dieses Lied zu hören sofort mit Youtube befriedigt, aber ohne Computer ging das natürlich nicht.

Und so kehre ich zurück zu einem eigenen Computer und erlebe ein Coming Back der besonderen Art. Endlich kann ich mich über die Band in Ruhe informieren und ihre Youtube-Songs gucken/hören. Bis zu diesem Punkt war ich vollkommen davon überzeugt, dass es sich um eine schwarze Sängerin handeln muss. Ich sah sie vor meinem geistigen Auge vor mir: eine vollschlanke schwarze Sängerin. Man macht sich ja so sein Bild, wenn man nur eine Stimme kennt. Ich schalte Youtube an und falle fast hinten über. Es handelt sich um einen schlanken israelischen Sänger. Wie ist das passiert, dass ich mich so getäuscht habe? Nach schnellem googeln finde ich heraus, dass er mit Falsettstimme singt. Diese Stimme imitiert in seinem Fall eine weibliche Stimme und ist also noch höher als eine Tenorstimme.

Wir erinnern uns, dass Michael Jackson auch mit hoher Stimme singen konnte, auch Prince und sogar Justin Timberlake können das. Aber NIE habe ich eine Männerstimme gehört, die mich dermaßen täuschen konnte.
Ich bin verliebt, das Album wird bestellt.
Ich weine, weil es ein Konzert in Berlin im November gibt und ich an dem Tag keine Zeit habe.
Das ist DIE Stimme des Jahres.

Hier das Originallied, das vor der Remix-Radioversion rauskam. Achten Sie auf sein Lächeln, wenn die Menge anfängt mitzusingen. Priceless. Wir alle lieben Asaf Avidan.


Keine Kommentare:

Kommentar posten